Fasching


Hineinschlüpfen in eine andere Rolle,

sie spielerisch ausprobieren ohne Risiko,

Ungelebtes zum Klingen bringen,

heraus aus festgefahrenen Geleisen.

Den Ernst abstreifen, das Dunkle und Schwere,

nicht denken an Kriege und Krisen,

an Neid und Missgunst zwischen den Menschen,

an todesbringende Krankheiten und Katastrophen.

Einmal der Sehnsucht nach Leichtigkeit nachgeben,

das Scherzen und Lachen ausprobieren

und Kraft daraus schöpfen.



Irmela Mies-Suermann, In: Pfarrbriefservice.de

 

Wir wünschen Ihnen eine glückselige Fasnacht!