Familienfreizeit und Woche für das Leben

„Lachen – richtig viel Lachen - bei der Familienfreizeit lache ich mehr als sonst!“

viele Ausflüge – verschieden Angebote – basteln – werkeln – Geschichten hören – Ferien – Ostern – gute Laune – miteinander ins Gespräch kommen – andere Familien kennenlernen – Neues ausprobieren – voneinander lernen – gutes Essen – wechselhaftes Wetter – viel Freude…

Sind Sie neugierig geworden – von was hier erzählt wird?

Wir erzählen von der „inklusiven Familienfreizeit“. Schon viele Jahre findet sie in der Osterwoche im diözesanen Feriendorf in Schramberg statt. Familien mit Kinder, mit und ohne Behinderung, sind eingeladen gemeinsam Zeit zu verbringen - Leben zu teilen - Glauben zu teilen.

Dieses Jahr waren 8 Familien – insgesamt 31 Personen gemeinsam in Schramberg. Dem Motto „tierisch gute Laune“ kamen die Teilnehmenden nach in dem wir wirklich vier schöne Tage gemeinsam verbrachten. Der Austausch untereinander ist einfach enorm wertvoll. Gemeinsam Zeit verbringen und sich dabei besser kennenlernen – da wurde selbst das wirklich schlechte Wetter zweitrangig.

Am Freitag starteten alle wieder zurück in ihren eigenen Alltag. Im Reisegepäck: gute Begegnungen, schönen Erinnerungen und die Hoffnung im kommenden Jahr wieder bei der Freizeit dabei sein zu können. Gerne nächstes Jahr auch mit Ihnen...?

Im Rahmen der Woche für das Leben (13.-20. April 2024) gibt es einige besondere Veranstaltungen:

72-Stunden-Aktion
Do. 18.04 – So. 21.04.24
an ganz unterschiedlichen Orten

Wort-Gottes-Feier – Jesus unser guter Hirte
So. 21.04.24, 10 Uhr (Lebenshilfe Esslingen, Flandernstraße 49)

Wort-Gottes-Feier für alle – Der gute Hirte
So. 21.04.24, 10.30 Uhr (St. Augustinus – Esslingen, Waldheimstraße 10)

Die digitale Themenbroschüre zur Woche für das Leben führt mit Fachbeiträgen, Interviews und interaktiven Möglichkeiten in das Motto der Woche für das Leben ein. Sie steht auch als barrierefreies pdf zur Verfügung.