atelier:kirche für Liebende

Liebe kennt keine geraden Linien

Weil bald Valentinstag ist: Herzliche Einladung zur atelier:kirche für Liebende. Dabei ist es egal, welcher Art die Liebe ist. Ob zwischen Freunden, zwischen Partnern oder zwischen Eltern und Kind. Auch egal ob man als Paar oder als Einzelperson kommt … einfach „für Liebende“.

Die atelier:kirche ist ein Projekt der Gesamtkirchengemeinde Wernau. atelier:kirche ist eine Gebetszeit, in der Gebete nicht aus Worten bestehen, sondern sich im Spielen und künstlerischen Schaffen ausdrücken. Der Kirchenraum ist dabei Atelier und Spielraum - und bleibt gleichzeitig voll und ganz Gottesdienstraum und Ort der Gottesbegegnung. Mit dieser ganz anderen Herangehensweise an Gebet und Gottesdienst wird Sebastian Schmid uns bekannt machen.

Montag, 18. Februar 2019, 19.15 – 21.15 Uhr

St. Antonius, Wernau, Antoniusstr. 5

Sebastian Schmid, Pastoralreferent, Playing Artist, Projekleiter "atelier:kirche"

Keine Kosten.
Keine Anmeldung.

Veranstalter: atelier:kirche der Gesamtkirchengemeinde Wernau in Kooperation mit der keb und der Ehe- und Familienpastoral im Dekanat Esslingen-Nürtingen.