Wenn die Sternsinger in die Schule gehen

Die Sternsingeraktion entdecken mit der Sternsingerkiste

Wohl in den meisten Kirchengemeinden in Deutschland sind in der ersten Januarwoche eines jeden Jahres die Sternsinger unterwegs. Für die größte Solidaritätsaktion im deutschsprachigen Raum wird natürlich vorher in den Schulen Werbung gemacht.

  • Sie möchten die Werbung Ihrer Gemeinde für die Sternsingeraktion gerne etwas spannender und schülergerechter gestalten?
  • Sie sind ReligionslehrerIn und würden gerne in das Thema „Sternsingeraktion – Kinder helfen Kindern“ oder „Kinderrechte“ etwas tiefer einsteigen?

Dann ist die Sternsingerkiste genau das Richtige für Sie!

Die Sternsingerkiste ist reich gefüllt mit allerlei Dingen rund um die Sternsinger und die Sternsingeraktion. Sie weckt die Neugier der Schülerinnen und Schüler und kann nach und nach entdeckt werden. Über die üblichen Utensilien (Kreide, Weihrauch, Bilder zur Aktion, CD mit Liedern, Krone, ...) hinaus gibt es einen Reader für LehrerInnen und Gemeinde mit vielen Ideen für den weiterführenden Unterricht.

  • Sie möchten gerne einen Besuch in Ihrer Klasse? Gerne stelle ich den Kontakt für Sie zur Kirchengemeinde her. Egal, ob der Besuch im ev. oder kath. Religionsunterricht oder im Unterricht beim Klassenlehrer stattfinden soll.
  • Sie möchten die Kiste gerne selbst zusammenstellen? Hier gibt es die Anleitung zum Selbstbauenals Download.
  • Sie würden gerne eine Kiste ausleihen? Melden Sie sich bei mir. Ich freue mich über Ihre Anfragen.

Und für wen ist die Sternsingerkiste geeignet?

  • Zielgruppe: SchülerInnen ab Klasse 1 bis ca. Klasse 7
  • Schularten: Grundschule, Werkrealschule, Realschule, Förderschulen, Gymnasium
  • Zeit: Möglich von einem einmaligen Besuch bis zu einer ganzen Lernsequenz

 Viel Spaß beim Einsatz der Sternsingerkiste!