Referent/in für Öffentlichkeitsarbeit

Die Diözese Rottenburg-Stuttgart sucht für das Katholische Dekanat Esslingen-Nürtingen zum schnellstmöglichen Zeitpunkt, befristet für die Dauer von 5 Jahren, eine/n

Referenten/Referentin (w/m/d) für die Profilstelle Öffentlichkeitsarbeit (Beschäftigungsumfang 50 %)

Ihre Aufgaben sind insbesondere:

  • Sie entwickeln ein Kommunikationskonzept für eine crossmediale Öffentlichkeits­arbeit im Dekanat und für das Dekanat und setzen es in Zusammenarbeit mit der Dekanatsgeschäftsstelle um
  • Sie bauen Pressekontakte auf und pflegen diese
  • Sie erstellen Pressemitteilungen, Veranstaltungsankündigungen und Berichte
  • Sie pflegen den Homepageauftritt des Dekanats und entwickeln diesen stetig weiter
  • Sie beraten Seelsorgeeinheiten und Einrichtungen fachlich und unterstützen diese im Bereich Öffentlichkeitsarbeit

Sie bringen mit:

  • abgeschlossenes Studium im Bereich Öffentlichkeitsarbeit, Medien und Kommunikation oder haben vergleichbare Qualifikationen
  • Vertrautheit mit sozialen Medien
  • ein hohes Maß an Kommunikations- und Organisationsfähigkeit, Teamfähigkeit und eine hohe Bereitschaft zur Zusammenarbeit mit Hauptamtlichen und Ehrenamtlichen

Wir bieten:

  • ein abwechslungsreiches und verantwortungsvolles Arbeitsfeld, das experimentell, innovativ und kreativ gestaltet werden kann
  • ein kollegiales Umfeld für die Zusammenarbeit
  • die im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen
  • flexible Arbeitszeitmodelle (Homeoffice-Anteil) sowie Zusatzversorgungen aus der ZVK
  • für Ihre persönliche und berufliche Entwicklung vielseitige Weiterbildungs­möglichkeiten
  • Zuschuss zum Jobticket
  • ein eigenes Büro in der Dekanatsgeschäftsstelle
  • Anstellung und Entgelt richten sich nach der Arbeitsvertragsordnung der Diözese Rottenburg-Stuttgart (AVO-DRS), vergleichbar Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes der Länder (TV-L). Die Eingruppierung erfolgt je nach Qualifikation gemäß AVO-DRS.

Die Mitgliedschaft in der katholischen Kirche und die Identifikation mit ihrem Auftrag setzen wir voraus. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Wenn Sie an diesem interessanten und vielfältigen Arbeitsfeld interessiert sind, richten Sie bitte Ihre Bewerbung bis spätestens
6. Oktober per Post an das Bischöfliche Ordinariat, Hauptabteilung V Pastorales Personal, Frau Eli Bareis, Postfach 9,
72101 Rottenburg a. N. oder per Mail (im pdf-Format) an Frau Eli Bareis (EBareis(at)bo.drs.de).

Für inhaltliche Rückfragen stehen Ihnen zur Verfügung:
Dekanatsreferentin Simone Jäger und Dekanatsreferentin Barbara Strifler
Tel: 0711 794187-0
Mail: dekanat.esslingen-nuertingen(at)drs.de

 

Hier finden Sie die Stellenausschreibung im pdf-Format.