Die Lebenswirklichkeit der Menschen wahrnehmen

darauf legt die Seelsorgeeinheit Filderstadt ein besonderes Augenmerk. Die drei Kirchengemeinden (St. Stephanus, Bernhausen, Zu unserer Lieben Frau, Bonlanden und die kroatische Gemeinde Kraljica Mira) sind an Christi Himmelfahrt gestartet. Gemeinsam mit Gemeindeberater Wolfgang Schleicher trifft sich das Prozessteam und plant die nächsten Schritte. Um den pastoralen Entwicklungsprozess breit in den Kirchengemeinden zu verankern, liegt in den Kirchen seit Himmelfahrt ein Umfragebogen aus, der bei den Gemeindefesten aller drei Kirchengemeinden auch eingesetzt wurde:

  • Was erwarten Sie sich für die Zukunft unserer Gemeinden in der Seelsorgeeinheit?
  • Was wünschen Sie sich für Ihre Kirchengemeinde in der Seelsorgeeinheit?

Die Rückmeldungen aus der Umfrage sind eine wichtige Grundlage der weiteren Planungen und Entwicklungen. Intensiv befasst sich das Prozessteam außerdem mit den Sinusdaten und nutzt dazu den drs-Webatlas (http://webatlas.drs.de/sinus/). Wie leben Menschen in der Kirche am Ort? Was prägt und leitet sie? Was bedeutet das für den pastoralen Auftrag einer Kirchengemeinde?